Curriculum Vitae
28.02.1970 in Düsseldorf (BRD) geboren, lebt und arbeitet aktuell in Basel
2000- 2005 Studium der Fotografie, Zürcher Hochschule der Künste
2007- 2010 Unterrichtsassistentin Vertiefung Fotografie, Zürcher Hochschule der Künste
2014 - 2018 Mitglied der Kunstkommission der Stadt Basel (Kunstkredit BS)

Preise & Auszeichnungen (Auswahl)
2015 Preis für Kunst des Psychoanalytischen Seminars Zürich
2013/ 2010/ 2008 Eidgenössischer Preis für Kunst (Bundesamt für Kultur)
2012/ 2005/ 2001 Werkbeitrag Kunstkredit Basel-Stadt
2012 Förderpreis für Kunst des Kuratoriums Kanton Schaffhausen
2009 Atelierbesuch Kunstkredit Basel-Stadt
2008 Manor Kunstpreis Schaffhausen 08
2005 Förderpreis für Fotokunst der IBK (Internationale Bodenseekonferenz)
1998 Moët Chandon Preis für Zeitgenössische Kunst
1998/ 1996/ 1995 Kiefer Hablitzel Stipendienpreis

Publikationen & Kataloge (Auswahl)
«GESCHICHTE IN GESCHICHTEN», Broschur zur Ausstellung, Helmhaus Zürich, 2015
«SALON DISTINGUÉ», Broschur zur Ausstellung, Museum Langmatt, Baden, 2014
«DAS DOPPELTE BILD», Aspekte zeitgenössischer Malerei, Katalog zur Ausstellung,
Kunstmuseum Solothurn, Richter Fey Verlag Düsseldorf, 2013
«LEKTÜRE», Fanzine, Eigenverlag, Basel, 2013
«PHOTOGRAPHIE SUISSE», l`insensé, Magazin für Zeitgenössische Fotografie, Paris, 2011
«DIE ORGANISATION DER LIEBE», Manor Kunstpreis Schaffhausen 08, Monografie, 112 Seiten, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, 2008
«PHOTOGRAPHY, MADE IN ZÜRICH», Publikation zur Zeitgenössischen Fotografie Zürich, Herausgeber Thomas Weski, Verlag Scheidegger & Spiess, Zürich, 2007
«REALE FANTASIEN», Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, Fotomuseum Winterthur,
Christoph Merian Verlag Basel, 2006
«TITELKAMPF», Diplompublikation des Studienbereiches Fotografie zur gleichnamigen Diplomausstellung, Hochschule für Gestaltung u. Kunst Zürich, 2005
«GEDANKEN ZUM UMGANG MIT ERINNERUNG», Theoretische Diplompublikation zum Thema: Erinnerung & Fotografie, Hochschule für Gestaltung u. Kunst Zürich, 2005
«APPAREMMENT LÉGER», Semaines Européennes de l`image, Ausstellungskatalog, France et Luxembourg, 2004
«BLEIBE!», Positionen junger Kunst Berlin, Katalog zur gleichnamigen Ausstellung,
Die Gestalten Verlag, Berlin, 2000

Group & Solo Exhibitions (Auswahl)
«PICKPOCKET», kuratiert von Katharina Dunst & Boris Rebetez, u.a. mit Marcel Broodthaers, Doris Lasch, Sven Augustijenen, Herbert Starek, Cassidy Toner, Hinrich Sachs, Hergé, Willem Oorebeek, Kunstraum Riehen, 2019
«BACKYARD POSTERS», kuratiert von Stringray Editions, u.a. mit Claire Kenny, Ariane Koch & Sarina Scheidegger, Judith Kakon, Johannes Willi, Bianca Hildenbrand, Sophie Jung, Hannah Weinberger, Garrett Nelson, Ausstellungsraum Klingental, Basel, 2017
«3 X 3», Zeitgenössische Blicke auf Johann Schär, kuratiert von Claire Hoffmann & Raffaell Dörig, u.a. mit Matthias Gabi, Céline Manz, Kunsthaus Langenthal, 2017
«GESCHICHTE IN GESCHICHTEN», kuratiert von Daniel Morgenthaler, u.a. mit Annette Amberg, Julia Geröcs, Goran Galic/Gian-Reto Gredig, Hemauer/Keller, Gabriela Löffel, Stefan Sulzer, Riikka Tauriannen, Tim Zulauf, Helmhaus Zürich, 2015 (Kat.)
«MISSING LINK», Kunstraum Walcheturm, Zürich, 2015
«SALON DISTINGUÉ», kuratiert von Nadia Schneider Willen, mit Gerard Byrne, Nathalie Czech, Elmgreen & Dragset, Diango Hernandez, Markus Müller, Markus Schindwald, Kathrin Sonntag, Monika Sosnowska, Erik Steinbrecher, Erika Verzutti, Lena Maria Thüring, Haegue Yang, Museum Langmatt, Baden, 2014, (Kat.)
«TRUFFES & TROUVAILLES», kuratiert von Claudia Spinelli, u.a. mit Esther Amrein, Sonja Feldmeier, Thomas Galler, Patrick Graf, Claire Goodwin, Eric Hattan, Cecile Hummel, Daniela Keiser, Beat Zoderer, Kunstraum Baden, 2013
«LEKTÜRE / DEUTSCHE LIEBE», Swiss Art Award 13, Messehallen Basel, 2013, (Kat.)
«ERREGUNG UND LOGIK», Kunstkredit BS, BLG Gebäude, Basel, 2012
«BIGGER THAN LIFE», kuratiert von Claudia Spinelli, mit Collectif_fact, Markus Müller,
Guido Nussbaum, Domenico Billari, Kunstraum Baden, 2012
«GANZ DEINER MEINUNG», eine Debatte mit Markus Müller, Les Complices*, Zürich, 2011
«DIE ANATOMIE DER BILDER», kuratiert von Martin Waldmeier, u.a. mit Romy Rüegger,
P. Köhle & N. Vermot Petit-Outhenin, Kathrin Ritz, Esther van der Bie, Stadtgalerie Bern, 2010
«FOLKLORE», Swiss Art Award 10, Messehallen Basel, 2010, (Kat.)
«MY FACE», kuratiert von Markus Schwander & Isabel Zürcher, u.a. mit Saskia Edens, Susanne Hofer, Guido Nussbaum, Urs Lehmann, Kaskadenkondensator Basel, 2009
«SITTEN UND BRÄUCHE», Atelierbesuch Kunstkredit BS, Kunsthaus Baselland, 2009
«ASPEKTE», Swiss Art Award 08, Messehallen Basel, 2008 (Kat.)
«DIE ORGANISATION DER LIEBE», (SOLO) Manor Kunstpreis, Museum zu Allerheiligen Schaffhausen, 2008, (Kat.)
«REGIONALE 7», kuratiert von Sabine Schaschl & Alexandra Blättler & Burkhard Meltzer, u.a. mit Tobias Kaspar, Hinrich Sachs, Dagmar Heppner, Esther Hiepler, Max Philipp Schmid, Kunsthaus Baselland, Muttenz, 2007
«FAMILY PORTRAIT», (SOLO) Les Complices*, Zürich, 2007
«REALE FANTASIEN», kuratiert von Urs Stahel & Thomas Seelig, u.a. mit Rockmaster K., Shirana Shahbazi, Goran Galic & Gian-Reto Gredig, Anna Kanai, Loan Nuygen, Collectif_fact, Christian Schwager, Marco Poloni, Herbert Weber, Fotomuseum Winterthur, 2006, (Kat.)
«TRANSFORMER», kuratiert von Andrea Thal, mit Dafne Boggeri, Eva Könnemann, Stella Glitter, Karin Erni, Les Complices*, Zürich, 2006
«REGIONALE 6», kuratiert von Adam Szymczyk & Krassimira Drenska, u.a. mit Karin Hueber, Esther Ernst, Cecile Hummel, Martin Hellstab, Gabriela Gerosa, Kunsthalle Basel, 2006
«TITELKAMPF», u.a. mit Tayo Onorato & Nico Krebs, Herbert Weber, Lisa Biedlingmeier,
Katja Richter, Goran Galic & Gian-Reto Gredig, Galerie HGK Zürich, 2005
«APPAREMMENT LÉGER», Semaines Européennes de l`image, u.a. mit Daniele Buetti,
Arthur Zmijewski, Sam Taylor-Wood, Urs Lüthi, Zilla Leutenegger, Katharina Bosse, Anne Gardiner, Philippe Ramette, Tom Drahos, France/Luxembourg, 2004, (Kat.)
«IN SZENE GESETZT», mit Annette Amberg, Lena Maria Thüring, Regine von Felten, Jan
Sulzer, Katja Hurni, Galerie HGK Zürich, 2004
«WEM MAN SEIN HERZ ANVERTRAUT», (SOLO) Kunsthalle Schaffhausen, 2002
«BLEIBE!», Positionen junger Kunst Berlin, kuratiert von Karin & Jörg van den Berg, u.a. mit Richard Billingham, Ross Sinclair, Olafur Eliasson, Gerda Steiner/ Jörg Lenzlinger, Beat Streuli, Douglas Gordon, Antje Majewski, Bojan Sarcevic, Judith Samen, Katharina Bosse, Akademie der Künste, Berlin, 2000, (Kat.)

Bibliographie & Beiträge
«MOMENTAUFNAHMEN», Podcast zur Zeitgenössischen Fotografie, moderiert von Aicha Revellat, Kunstmuseum Basel, 2020
«BACKYARD POSTERS», Textbeitrag für Plakatwand, kuratiert von Stringray Editions,
Ausstellungsraum Klingental, Basel, 2017
«INSERT», Textbeitrag in der Ausstellung «Zeitgenössische Blicke auf Johann Schär»,
kuratiert von Claire Hoffmann & Raffaell Dörig, Kunsthaus Langenthal, 2017
«NARRATIVE DEKALIBRIERUNG», Text von Daniel Morgenthaler in der Broschur zur Ausstellung «Geschichte in Geschichten», Helmhaus Zürich, 2015
«GESCHICHTEN», Künstlerinnen u. Künstler erzählen: Was war, was ist und was kommt,
Ausstellungsbesprechung «Geschichte in Geschichten» von Brita Polzer, Kunstbulltin 4/2015
«NELE STECHER», Text von Nadia Schneider Willen in der Broschur zur Ausstellung «Salon Distingué», Museum Langmatt, Baden, 2014
«SHORTCUTS: BIGGER THAN LIFE», Ausstellungsbesprechung von Annette Hoffmann,
Artline, Kunstmagazin 05/2012
«KONSTRUKT FAMILIE», Symposium, mit Mats Staub u. Loan Nuygen, moderiert von Brita Polzer, EWZ Unterwerk Selnau, Zürich, 2009
«STRATEGIEN AUF DER SUCHE NACH DEM PERFEKTEN MOMENT», Text von Daniela Hardmeier im Katalog «Die Organisation der Liebe», Manor Kunstpreis, 2008
«MANOR KUNSTPREIS», Ausstellungsbesprechung von Annelise Swez, Kunstbulltin 4/2008
«ALLEIN DIE VORSTELLUNG», Textbeitrag im Katalog zur Ausstellung «Reale Fantasien»,
Fotomuseum Winterthur, Christoph Merian Verlag Basel, 2006
«NELE STECHER», Text von Urs Stahel im Katalog zur Ausstellung «Reale Fantasien»,
Fotomuseum Winterthur, Christoph Merian Verlag Basel, 2006
«HERR RETTICH WAR PILZSAMMLER», Textbeitrag im Katalog «Hallimasch»von Nicoletta Stalder, Kunsthalle Basel, 2003
«GÄBE ES DIE SCHÖNSTE FRAU», Textbeitrag im Katalog «Markus Müller», Manor Kunstpreis 2002, Museum für Gegenwartskunst Basel, 2002

Öffentliche Sammlungen
Sammlung Kunstkredit Basel-Stadt
Sammlung Museum für Kommunikation Bern
Sammlung Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
Sammlung Kunstkredit Basel - Land